≡ Menu

“BIBB: Duales Studium weiterhin voll im Trend”

Laut einer Pressemeldung des Bundesinstituts für berufliche Bildung (BIBB) liegt das duale Studium in Deutschland weiter voll im Trend.

Nach Angaben des Jahresberichts “AusbildungPlus 2012 in Zahlen” verzeichnete die Datenbank des BIBB im Jahr 2012 rund 64.000 duale Studienplätze für die Erstausbildung, was einer Zunahme von 7,5% gegenüber dem Vorjahr entspricht. Dabei konnten die dualen Studienanfänger unter 910 dualen Studiengängen wählen.

Hohe Zuwachszahlen entfielen auf die ingenieurwissenschaftlichen Fächer und auf den Bereich Sozialwesen. Weniger im Trend, zumindest an den dualen Hochschulen, lag die Informatik, wo die Zahl der dualen Studiengänge im vergangenen Jahr um etwa 9 % abnahm. Warum das so war, ist der Pressemitteilung des BIBBs leider nicht zu entnehmen.

Zur Pressemittteilung des BIBBs:

BIBB Pressemitteilungen 2013 – “Duales Studium weiterhin voll im Trend”

p.s.: Angaben über ausländische Studenten an dualen Hochschulen habe ich im Jahresbericht des BIBB nicht gefunden. Das zeigt, dass das Ausländerstudium an vielen dualen Hochschulen noch in den Kinderschuhen steckt. Dass es aber durchaus möglich ist, als Ausländer an einer dualen Hochschule zu studieren, könnt ihr z.B. den Zulassungbedingungen der Dualen Hochschule Baden-Württemberg (DHBW) entnehmen.

Mehr zum Thema duale Hochschulen:

“In Deutschland studieren und dabei noch Geld verdienen: die dualen Hochschulen”

“Was ist eine Hochschule?”



0 Kommentare… add one

Schreibe einen Kommentar