≡ Menu

Grafikbeschreibung (II): Wortschatz und Grammatik

Auf dieser Seite findet ihr eine Sammlung von weiterem Wortschatz und Grammatikformen für die Grafikbeschreibung. Denkt daran, dass es nicht so wichtig ist, alle diese Formen und Wörter zu kennen, sondern die Wörter und Strukturen, die ihr verwenden möchtet, sicher zu beherrschen.

1. Verben zur Benennung von Zahlen – Stammformen

(Die Zahl der …) beträgt – betrug – hat betragen
(Die Zahl der …) liegt bei – lag – hat gelegen
(Die Zahl der …) erreicht (eine Höhe von) – erreichte – hat erreicht

2. Verben für Veränderungen von Zahlen – Stammformen

+ (plus)
steigen – stieg – ist gestiegen
ansteigen – stieg an – ist angestiegen
zunehmen – nahm zu – hat zugenommen
sich steigern – steigerte sich – hat sich gesteigert
sich erhöhen – erhöhte sich – hat sich erhöht

– (minus)
sinken – sank – ist gesunken
abnehmen – nahm ab – hat abgenommen
fallen – fiel – ist gefallen
schrumpfen – schrumpfte – ist geschrumpft
sich verringern – verringerte sich – hat sich verringert
sich vermindern – verminderte sich – hat sich vermindert
sich reduzieren – reduzierte sich – hat sich reduziert

= (gleich)
(gleich) bleiben – blieb (gleich) – ist (gleich) geblieben

3. Nomen für Veränderungen von Zahlen

+ (plus)
steigen/ansteigen – der Anstieg
zunehmen – die Zunahme
sich steigern – die Steigerung
sich erhöhen – die Erhöhung

– (minus)
sinken – das Absinken
abnehmen – die Abnahme
fallen – das Fallen
schrumpfen – das Schrumpfen
sich verringern – die Verringerung
sich vermindern – die Verminderung

4. Weitere Nomen

a.)
Die Grafik zeigt …
Wie viel …? – die Zahl – Zahlen, der Anteil – Anteile/die Höhe – Höhen
Was …? – die Art – Arten
Wie alt …? – das Alter – Alter, die Altersgruppe – Altersgruppen
Wann …? – der Zeitraum – Zeiträume
Wo …? – der Kontinent – Kontinente, das Land – Länder, die Stadt – Städte, die Region – Regionen, der Bereich – Bereiche
Warum …? – der Grund – die Gründe
Wofür …? – der Verwendungszweck – Verwendungszwecke

b.)
Die Werte der Grafik sind in … angegeben.
(absoluten) Zahlen – die Zahl …
Prozent – der Anteil …
Währung (Dollar/Euro, …) – die Höhe …
Gewicht (Tonnen, Kilo, …) – die Höhe …

5. Zeitangaben mit Präpositionen

Zeitpunkt:
im – im Jahr (2015)/im Monat Mai
Zeitraum:
von … bis /zum) – von 2000 bis 2015/vom Jahr 2000 bis zum Jahr 2015
zwischen … und – zwischen 2000 und 2015/zwischen dem Jahr 2000 und dem Jahr 2015

6. Zahlenangaben mit Präpositionen

Zahlenangabe:
(liegen) bei – die Zahl der … lag bei (1000)
Zahlenveränderung:
von … auf – die Zahl der … ist von (1000) auf (2000) gestiegen
um … (auf) – die Zahl der … ist um (500) auf (1500) gestiegen

7. Reihenfolge

Standardformulierung:
Auf dem ersten/zweiten/dritten/letzten Platz steht …

Weitere Formulierungen:
an erster/zweiter/dritter/letzter Stelle steht/liegt …
den ersten/zweiten/dritten/letzten Platz belegt …
Spitzenreiter ist …
Schlusslicht ist …
Letzte(r) ist …

8. Adverbien zur Betonung

Standardformulierung – Weitere Formulierungen
(sehr) deutlich stark – enorm, erheblich
kaum – schwach, wenig, fast nicht
konstant – kontinuierlich

9. Genitiv

Die Zahl der … – Die Zahl der Mitarbeiter ist gesunken.
Die Höhe des … – Die Höhe des Lohns ist gestiegen.

10. Komparativ und Superlativ

größer/kleiner als
höher/niedriger als
(ungefähr) (genau) so groß/klein/hoch/niedrig wie

am größten/am kleinsten
am höchsten/am niedrigsten

Mehr zu Textproduktionen

Auf dieser Seite findet ihr mehr Tipps und Materialien zum Thema Textproduktion (Schriftlicher Ausdruck) in Deutschprüfungen für die Uni:

Tipps zur Textproduktion

Grafikbeschreibung (I): Redemittel zur Beschreibung von Grafiken
Grafikbeschreibung (II): Wortschatz und Grammatik
Grafikbeschreibung (III): Wortschatz und Grammatik für Fortgeschrittene



1 Kommentar… add one

  • Felix 14. Juli 2015, 16:12

    Danke,
    Sie haben eine nutzvolle Liste gesammelt.

Schreibe einen Kommentar