≡ Menu


TestDaF-Beispiel Mündlicher Ausdruck Aufgabe 5 – “Gemeinnützige Arbeit für Studiengebühren”

[Vorbereitungszeit: 2 Minuten – Sprechzeit: 1 Minute 30 Sekunden]

TestDaF Mündlicher Ausdruck – Aufgabe 5

Ihre deutsche Freundin Lena studiert in Heidelberg. Seit Einführung der Studiengebühren hat Lena Probleme mit der Finanzierung ihres Studiums. Die Stadt Eppelheim bei Heidelberg, wo Lena wohnt, hat jetzt ein interessantes Angebot für Studenten. Die Stadt bezahlt die Studiengebühren in Höhe von 500 Euro pro Semester, wenn die Studenten in der Stadt 60 Stunden pro Semester gemeinnützige Aufgaben wie Hausaufgabenbetreung, Seniorenhilfe oder Bibliotheksaufsicht übernehmen. Lena überlegt, ob sie dieses Angebot annehmen soll. Sie hat aber Angst, dass ihr dadurch Zeit für das Studium fehlen könnte. Lena fragt Sie, was sie tun soll.

Sagen Sie, wozu Sie ihr raten:
– Wägen Sie die Vorteile und Nachteile der beiden Möglichkeiten ab.
– Begründen Sie Ihre Meinung.

Weiter zu Aufgabe 6: TestDaF Mündlicher Ausdruck Aufgabe 6

Übrigens: Das Angebot der Stadt Eppelheim gibt es tatsächlich. Mehr darüber könnt ihr hier erfahren:

Themen zur TestDaF- und DSH-Vorbereitung – “Sozialarbeit gegen Gebühr”



3 Kommentare… add one
  • Uli Mattmüller 5. November 2010, 10:54

    Hallo Oli,

    danke für den Hinweis, aber der Link funktioniert tatsächlich noch nicht, weil ich die Aufgabe noch nicht fertig habe. Ich hatte vergessen im Beitrag darauf hinzuweisen. Ich mache immer nach und nach die Aufgaben und verlinke sie erst, wenn alle sieben fertig sind….

Schreibe einen Kommentar