≡ Menu


Online-Wörterbuch: lingro

Ein interessantes Online-Tool zum Sprachenlernen habe ich zufällig bei lingro entdeckt. Ich hatte zwar vor ein paar Jahren schon einmal auf das Wörterbuch von lingro hingewiesen, aber in der Zwischenzeit hat sich bei lingro einiges getan.

Viel cooler als die Wörterbücher ist das Tool, das lingro jetzt auf seiner Startseite integriert hat. Dort könnt ihr nämlich die URL (Adresse) einer beliebigen Internetseite eingeben. Dann öffnet lingro diese Internetseite und ihr könnt euch unbekannte Wörter aus der Seite durch einen Doppelklick auf das Wort in einem der lingro-Wörterbücher anzeigen lassen. Das erspart euch das mühsame Wechseln zwischen Tabs oder wo auch immer sonst euer Online-Wörterbuch versteckt ist.

Ihr müsst nicht auf der mit lingro aufgerufenen Seite bleiben, sondern ihr könnt ganz normal weitersurfen, indem ihr auf einen Link zeigt und dann “Öffne diesen Link” anklickt. Damit bleibt ihr bei lingro und könnt das Wörterbuch auch für die nächste Seite verwenden.

Wenn ihr auf die Startseite von lingro zurückgeht, dann ist dort gespeichert, welche Seiten ihr besucht und welche Wörter ihr nachgeschlagen habt. Wenn ihr euch kostenlos registriert, könnt ihr das Ganze speichern und euch die Wörter per Karteikarte abfragen lassen. Und wenn ihr ein Fan von lingro geworden seid, dann habt ihr die Möglichkeit euch, wie es sich heute gehört ;-), am Ausbau der Wörterbücher beteiligen.

Das lingro-Wörterbuch gibt es bis jetzt in den Sprachen Spanisch, Portugiesisch, Französisch, Deutsch, Italienisch, Niederländisch, Russisch, Polnisch, Schwedisch  und Chinesisch jeweils kombiniert mit Englisch in beide Sprachrichtungen. Weitere Sprachrichtungen sind geplant.

Hier Ausprobieren:  lingro



0 Kommentare… add one

Schreibe einen Kommentar