Die Online-Wörterbücher von www.dict.com könnten vor allem für Deutschlerner interessant sein, die weniger verbreitete Muttersprachen sprechen, denn bei www.dict.com finden sich nicht nur Wörterbücher für die “großen” Sprachen wie Englisch, Deutsch, Spanisch, Französisch oder Russisch, sondern auch für weniger häufig gesprochene europäische Sprachen wie Tschechisch, Griechisch, Niederländisch, Ungarisch und viele andere mehr.

Nach eigenen Angaben bietet www.dict.com im Moment insgesamt 28 Sprachen mit 616 verschiedenen Sprachkombinationen an. Pro Sprache enthalten die Wörterbücher mindestens 20 000 Stichwörter.

Alle Wörterbücher enthalten Übersetzungen, erklärende Anmerkungen, Verwendungsbeispiele und teilweise eine phonetische Transkription. Mit Hilfe der Volltextsuche kann der Inhalt auch nach bestimmten Wortverbindungen, Redewendungen oder Sprichwörtern durchsucht werden.

Im Gegensatz zu manch anderem Online-Wörterbuch wurden die Wörterbücher von dict.com von professionellen Linguisten erstellt. Und die Optimierung für Tablets und Smartphones ist auch in Arbeit.

www.dict.com

{ 0 comments }

Frohe Ostern!

17. April 2014

Heute ist Gründonnerstag und ich verabschiede mich erst mal für die nächsten paar hoffentlich sonnigen Tage in den wohl verdienten Osterurlaub. Deshalb wünsche ich euch

Frohe Ostern!

und ich hoffe natürlich, dass ihr nach Ostern wieder hier dabei seid.

Für alle, die sich etwas für Landeskunde interessieren und genauer wissen möchten, was Ostern eigentlich bedeutet, habe ich noch einen letzten Lesetipp vor dem Urlaub.

Das Goethe-Institut hat unter der Rubrik “Schulprojekte” Material zu verschiedenen landeskundlichen Themen für Deutschlerner zusammengestellt, u.a. auch zu den wichtigsten Festen in Deutschland.

Wenn ihr also schon immer mal wissen wolltet, was der Karneval mit Ostern zu tun hat, was der “Gründonnerstag” oder der “Karfreitag” ist oder warum Ostern jedes Jahr an einem anderen Termin stattfindet, dann seid ihr hier genau richtig:

Goethe-Institut Schulprojekte – Projektthemen – Feste in den Jahreszeiten

Falls ihr zum Thema Ostern ein bisschen Deutsch üben wollt, findet ihr in einem älteren Beitrag von mir einen Link zu deutschlern.net:

Übungen zum Thema Ostern

{ 0 comments }

Das Online-Lernportal “Ich-will-deutsch-lernen.de”

16.04.2014

Seit Herbst letzten Jahres ist das kostenlose Online-Lernportal des Deutschen Volks­hoch­schul­verbandes (DVV) ich-will-deutsch-lernen.de online. Ich-will-deutsch-lernen.de richtet sich an so genannte Zuwanderer, also Menschen, die dauerhaft in Deutschland bleiben wollen. Die Lektionen umfassen die Niveaus A1, A2 und B1 des Europäischen Referenzrahmens für Sprachen. Da man damit bei den Deutschprüfungen für die Uni nicht weit kommt, […]

Vollständigen Artikel lesen

Deutsche Muster-Lebensläufe von e-fellows.net

15.04.2014

In früheren Beiträgen habe ich euch schon auf die Stipendien-Datenbank und das Muster-Motivationsschreiben für Stipendien des Online-Karriere-Netzwerks e-fellows.net hingewiesen. Bei e-fellows.net findet ihr aber auch alles, was ihr braucht, um einen ordentlichen, deutschen Lebenslauf zu schreiben. Auf der ersten Seite wird erklärt, wie ein Lebenslauf ausehen muss, was in einen Lebenslauf reingehört und was nicht. […]

Vollständigen Artikel lesen

TestDaF- und DSH-Vorbereitung – “Spitzensportförderung” (Alltagsdeutsch)

11.04.2014

Übersicht Thema: “Spitzensportförderung” Aufgabe: Hörverstehen Quelle: “Spitzensportförderung” – Alltagsdeutsch Inhalt: “In Deutschland werden manche Sportlerinnen und Sportler, die das Land bei internationalen Wettkämpfen vertreten, besonders gefördert. Wie sieht die Spitzensportförderung genau aus und welche Bedingungen gibt es? …” (Alltagsdeutsch). So könnt ihr üben: 1. Text und Übungen zum Ausdrucken 2. Fragen zum Text lesen (Seite […]

Vollständigen Artikel lesen

Online Rechtschreibprüfung – LanguageTool

09.04.2014

LanguageTool ist eine freie Textprüfung für Rechtschreibung und soweit möglich auch für Grammatik und Stil. LanguageTool ist kostenlos und ihr könnt die Textprüfung auf der Website benutzen, als Erweiterung von Firefox installieren oder herunterladen. Ich habe Languagetool bis jetzt nur mal kurz getestet. Dabei wurden Abkürzungen von Namen wie DAAD oder von Ausdrücken, die häufig […]

Vollständigen Artikel lesen

Chat-Partner finden bei SpeakTalkChat

07.04.2014

Die Idee von SpeakTalkChat ist Fremdsprachen durch Text- oder Videochats im Internet zu üben. Dazu bringt Speaktalkchat Sprachenlerner, die in ihrem Profil ähnliche Interessen, ähnliche Onlinezeiten und ein ähnliches Sprachniveau angegeben haben, automatisch in Verbindung. Selbstverständlich könnt ihr die Datenbank von Speaktalkchat auch selbständig nach einem passenden Lernpartner bzw. einer passenden Lernpartnerin durchsuchen. Für Deutschlerner, […]

Vollständigen Artikel lesen

TestDaF- und DSH-Vorbereitung – “Ein Jahr ohne Kleiderkauf” (Deutsch lernen mit Videos)

04.04.2014

Ein Video zur Prüfungsvorbereitung auf den TestDaF oder die DSH. Aus dem Netz gefischt von Deutsch lernen und studieren. Übersicht Thema: “Ein Jahr ohne Kleiderkauf” Aufgabe: Hör(seh)verstehen Quelle: “Ein Jahr ohne Kleiderkauf” – Video-Thema DW Inhalt: “Kleiderkaufen war lange Zeit Nunu Kallers Leidenschaft – bis sie sich zu einer Shopping-Diät entschieden hat. Ein Jahr lang […]

Vollständigen Artikel lesen

Wortschatz – Kosenamen

02.04.2014

Laut Spiegel Online ist “Schatz” und seine Varianten wie “Schatzi”, “Schätzchen”, etc. der bei weitem beliebteste Kosename in Deutschland. 36 Prozent der Deutschen gaben demnach an ihren Partner bzw. ihre Partnerin so zu nennen. Ziemlich abgeschlagen folgen dann “Maus”/”Mäuschen” mit zehn Prozent und “Hase”/Häschen” mit sieben Prozent auf den Plätzen zwei und drei. Weitere Kosenamen […]

Vollständigen Artikel lesen

Bewerbungsmappen-Check

01.04.2014

Falls ihr euch während oder nach dem Studium für einen Job bewerben wollt, sind gute Bewerbungsunterlagen Pflicht. Die Bewerbungsmappe mit Anschreiben, Lebenslauf und Leistungsnachweisen sollte möglichst perfekt sein. Perfekte Bewerbungsunterlagen zusammenzustellen ist aber schon für Muttersprachler nicht gerade eine leichte Aufgabe. Umso schwieriger wird es, wenn man aus dem Ausland kommt. Deshalb solltet ihr im […]

Vollständigen Artikel lesen