Übersicht: 1: Wie kann ich im Internet Deutsch lernen?||2: Was und wie wollt ihr lernen?||3: Deutschkurse im Netz||4: Deutsch lernen mit Deutsch aktuell der Deutschen Welle||5: Deutsch lernen mit dem Goethe-Institut||6: Interaktive Übungen||7: Podcasts zum Deutschlernen||8: Sprachenportale 2.0||9: Deutsch lernen mit Facebook & Co.||10: Wörterbücher||11:Grammatiken||12: Mobile Apps zum Deutschlernen||13: Die besten Online-Tools für Deutschlerner||14: Wie kann ich online Hörverstehen üben?

Wie ich schon im zweiten Teil dieser Serie Deutsch lernen im Internet – Teil 2: Was und wie wollt ihr lernen? geschrieben habe, sind für informelle Lerner die Möglichlichkeiten im Internet Deutsch zu lernen quasi unbegrenzt, denn jede(r) kann seinen eigenen Vorlieben nachgehen und eigene Lernstrategien entwickeln. Das gilt natürlich auch für das Üben des Hörens.

Wer aber eher zu den formelleren Deutschlernern gehört, der ist eher auf der Suche nach Angeboten, die sich speziell an Deutschlerner richten.

Da ist das Angebot natürlich deutlich begrenzter. Was ich gefunden habe, will ich euch im Folgenden vorstellen.

Audio Lingua: Hörtexte von Muttersprachlernern gesprochen

Bei Audio Lingua findet ihr Hördateien, die von Muttersprachlern aufgenommen wurden, damit Lerner dieser Sprache ihr Hörverstehen verbessern können. Deshalb sind die Hörtexte auch nicht ganz authentisch, denn die meisten Muttersprachler bemühen sich langsamer und deutlicher zu sprechen als normal.

Trotzdem kommen die Hörbeispiele von Audio Lingua echtem gesprochenen Deutsch näher als viele Hörtexte in Deutschbüchern oder aus den Medien. Deshalb ist Audio Lingua für alle interessant, die ihr Hörverständnis für gesprochenes Deutsch verbessern wollen.

Auf dieser Seite erfahrt ihr mehr über Audiolingua. Ich habe dort auch Texte von Audiolingua auf den verschiedenen Stufen des Europäischen Referenzrahmens verlinkt:

Hörverstehen üben mit Audio Lingua.

Podcasts

In meinem Beitrag Deutsch lernen im Internet – Teil 7: Podcasts zum Deutschlernen habe ich euch einige Podcasts vorgestellt, die für Deutschlerner interessant sein könnten.

Am besten zum Üben des Hörverstehens geeignet finde ich den Slow German Podcast, der von der Journalistin Annik Rubens langsam und deutlich gesprochen wird. Außerdem gibt es zu allen Texten eine Transkription.

Das gilt auch für German Facts, wo ihr zusätzlich noch kostenlos Aufgaben zum Text lösen könnt. Die Texte sind inhaltlich anspruchsvoller und deshalb für alle geeignet, denen der Slow German Podcast zu leicht ist.

Wenn euch Slow German zu schwer ist, dann könnt ihr es mal mit dem Podcasting-Projekt Grüße aus Deutschland des Goethe-Instituts probieren.

Mehr Infos über diese und andere Podcasts hier:

Deutsch lernen im Internet – Teil 7: Podcasts zum Deutschlernen

Deutsch XXL der deutschen Welle

Deutsch XXL die Angebote der Deutschen Welle zum Deutschlernen habe ich in meinem Beitrag Deutsch lernen im Internet – Teil 4: Deutsch lernen mit Deutsch XXL der Deutschen Welle ausführlich beschrieben.

Zum Üben des Hörverstehens eignet sich besonders “Deutsch aktuell”. Deutsch aktuell richtet sich an Deutschlerner auf den Niveaustufen B1 bis C1. Hinter Deutsch aktuell verbergen sich das Top-Thema mit Vokabeln, das Video-Thema und die langsam gesprochenen Nachrichten.

Der zweite Bereich von Deutsch XXL heißt “Deutsch im Fokus” und richtet sich an (sehr) fortgeschrittene Deutschlerner auf den Niveaustufen C1/C2. Deutsch im Fokus besteht aus den Sendereihen Alltagsdeutsch, Sprachbar und Wort der Woche

Mehr über Deutsch XXL erfahrt ihr hier:

Deutsch lernen im Internet – Teil 4: Deutsch lernen mit Deutsch XXL der Deutschen Welle

{ 0 comments }

Gute Nachrichten von Linguee.de: Das nach eigenen Angaben größte Online-Wörterbuch der Welt ist jetzt auch das schnellste – ebenfalls nach eigenen Angaben. ;-)

Erreicht wird die höhere Geschwindigkeit von Linguee mit einer vollständig überarbeiteten Benutzeroberfläche. Alle wichtigen Übersetzungsinformationen werden jetzt an einer Stelle angezeigt, egal ob ihr auf der Suche nach einem Wort oder einem ganzen Ausdruck seid.

Wenn ihr nach einem einzelnen Wort sucht, dann seht ihr die wichtigsten Übersetzungen auf den ersten Blick wie in einem klassischen Wörterbuch. Wenn ihr komplexere Ausdrücke eingebt, werden Beispielsätze aus dem Internet angezeigt, so wie man das von Linguee bisher schon kannte.

Auch eine Autovervollständigungs- und Autokorrekturfunktion bei der Sucheingabe trägt zur Geschwindigkeitssteigerung bei. Sehr nützlich für Fremdsprachenlerner ist außerdem Linguees neue Audiofunktion, mit der ihr die Aussprache hunderttausender Wörter anhören könnt.

Mit Linguees Relaunch geht auch eine neue, dynamischere mobile Webseite online, so dass ihr auch unterwegs nicht auf Linguee verzichten müsst.

Linguee ist mittlerweile in mehr als 200 Sprachkombinationen verfügbar und bietet Zugriff auf mehr als eine Milliarde übersetzter Texte. Falls ihr Linguee noch nicht kennt, wird es höchste Zeit, dass ihr mal vorbeischaut.

Sehr gelungen:

Linguee – Deutsch-Englisch Wörterbuch (und weitere Sprachen)

Direkte Links zu den Linguee-Apps in diesem Beitrag:

Apps für Linguee

Weitere interessante Apps für Deutschlerner in diesem Archiv:

Deutsch-mobil

{ 0 comments }

Wortschatz für Fortgeschrittene – Abkürzungen, die euch an der Uni häufig begegnen

29.01.2015

Abkürzungen gibt es tausende, aber welche sollte man kennen und möglichst lernen? Nachdem ich euch vor nicht allzu langer Zeit die wichtistgen Abkürzungen in Texten zusammengestellt habe, heute einige Abkürzungen, die euch an der Uni häufig begegnen werden. AStA (Allgemeiner Studentenausschuss) = Interessenvertretung der Studenten an der Hochschule Audimax (lateinsch: auditorium maximum) = größter Hörsaal […]

Vollständigen Artikel lesen

Die 10 meist gelesenen Artikel im Jahr 2014

19.01.2015

Wie immer am Anfang des neuen Jahres heute noch mal ein kurzer Rückblick auf das vergangene Jahr. Ich habe mal wieder in meiner Website-Statistik geschaut, welches die beliebtesten Beiträge im vergangenen Jahr 2014 waren. Am allerbeliebtesten sind natürlich immer die Startseite, da diese von vielen regelmäßigen Lesern als Einstieg in meine Seiten benutzt wird, und […]

Vollständigen Artikel lesen

“Lügenpresse” wird “Unwort des Jahres” 2014

14.01.2015

So sicher wie nach dem Winter das Frühjahr kommt, folgt in Deutschland auf die Wahl zum “Wort des Jahres” im Dezember Anfang Januar das “Unwort des Jahres”, das von einer institutionell unabhängigen Jury gekürt wird. Die Aktion “Unwort des Jahres” soll die Sensibilität für sachlich unangemessene, diskriminierende oder inhumane sprachliche Formulierungen fördern. Im vergangenen Jahr […]

Vollständigen Artikel lesen

Gesellschaft für deutsche Sprache wählt “Lichtgrenze” zum Wort des Jahres 2014

16.12.2014

Alle Jahre wieder so auch in diesem Jahr wurden Anfang Dezember von der Gesellschaft für deutsche Sprache (GfdS) die Wörter des Jahres gekürt. Ganz nach oben hat es dieses Mal das Wort “Lichtgrenze” geschafft. Eine Wahl mit der die Jury meiner bescheidenen Ansicht nach ihrem eigenen Anspruch mit den Wörtern des Jahres diejenigen Wörter auszuwählen, […]

Vollständigen Artikel lesen

HiNative: Frag einen Muttersprachler!

11.12.2014

Ist es euch schon mal passiert, dass ihr beim Sprachenlernen nit Hilfe eines Wörterbuchs, einer Grammatik oder einer Suchmaschine nicht herausfinden konntet, ob das, was ihr im Kopf habt, richtig oder falsch ist? In so einer Situation würde man gerne mal schnell einen Muttersprachler fragen. Doch woher auf die Schnelle einen Muttersprachler nehmen? Bis jetzt […]

Vollständigen Artikel lesen

Neu: Telefon-Hotline “Arbeiten und Leben in Deutschland” für internationale Fachkräfte

08.12.2014

Seit dem ersten Dezember können sich internationale Fachkräfte bei der neuen Telefon-Hotline "Arbeiten und Leben in Deutschland" der deutschen Bundesregierung rund um die Themen Jobsuche, Anerkennung ausländischer Berufsabschlüsse, Einreise und Aufenthalt sowie Deutsch lernen beraten lassen. Die Hotline richtet sich an Fachkräfte, Studierende und Auszubildende, die in Deutschland leben und arbeiten wollen, unabhängig davon ob […]

Vollständigen Artikel lesen

Das “Times Higher Education World University Ranking” 2014/2015

04.12.2014

Da ich in den letzten Wochen wegen der Veröffentlichung meines Übungsbuchs zur Deutschen Grammatik 2.0 nur wenig bzw. keine Zeit hatte, heute noch ein etwas verspäteter Rückblick auf die Ergebnisse der deutschen Unis im aktuellen Times Higher Education World University Ranking 2014/2015, das wie immer Anfang Oktober erschienen ist. Das Times Higher Education Ranking ist […]

Vollständigen Artikel lesen

Neues E-Book: Übungsbuch Deutsche Grammatik 2.0

13.11.2014

Diejenigen unter euch, die hier öfter vorbeischauen, haben sich vielleicht schon gewundert, dass ich in letzter Zeit eher wenig bzw. fast gar nichts mehr veröffentlicht habe. Das hat nichts damit zu tun, dass ich plötzlich faul geworden wäre oder nach fast zehn Jahren keine Lust mehr habe. Es lag vielmehr daran, dass ich das Übungsbuch […]

Vollständigen Artikel lesen