≡ Menu

Welche Deutschkenntnisse brauche ich zum Studieren? – Teil II: Prüfungsergebnisse

Übersicht: 1: Nachweis von Deutschkenntnissen||2: Prüfungsergebnisse||3: Schluss

Im ersten Teil dieser Serie habe ich beschrieben, wie ihr eure Deutschkenntnisse nachweisen könnt. Dort habe ich euch erklärt, dass dafür für die allermeisten ausländischen Studenten entweder die DSH oder der TestDaF in Frage kommen.

In diesem Teil geht es um das Prüfungsergebnis, das ihr beim TestDaF oder bei der DSH braucht. Doch als erstes solltet ihr überlegen, ob eure Deutschkenntnisse überhaupt so gut sind, dass es sich lohnt das Geld für die Deutschprüfung auszugeben.

Welches Niveau braucht ihr, damit ihr eine realistische Chance habt??

Um den TestDaF oder die DSH zu bestehen, braucht ihr ungefähr das gleiche Niveau, auch wenn es unter ausländischen Studenten viele Gerüchte und verschiedene Meinungen darüber gibt, welche Prüfung leichter oder schwerer ist.

Wenn überhaupt gibt es aber nur sehr geringe Unterschiede: Es ist nicht so, dass ihr eine dieser Prüfungen mehr oder weniger ohne Deutschkenntnisse bestehen könntet. (Zum Thema, welche Prüfung leichter bzw. schwerer ist, habe ich auch diesen Beitrag geschrieben: Welche Deutschprüfung ist leichter – DSH oder TestDaF?)

Das Niveau, das ihr zum Bestehen von DSH oder TestDaF braucht, liegt ungefähr auf dem Niveau C1 des so genannten Europäischen Referenzrahmens für Sprachen. Was das ist, habe ich hier beschrieben: “Was bedeuten die Niveaustufen A1, A2, B1, B2, C1, C2?”

Wenn ihr das Niveau C1 habt, ist das aber natürlich noch keine Garantie, dass ihr die Prüfung auch besteht. Im Gegenteil, wenn ihr in eurem Deutschkurs das Niveau C1 nur mit Mühe erreicht habt, dann dürften eure Chancen bei der Deutschprüfung nicht besonders hoch sein.

Welches Prüfungsergebnis brauche ich bei DSH oder TestDaF?

Sowohl bei TestDaF als auch bei der DSH bekommt ihr ein gestuftes Ergebnis, wenn ihr die Prüfung bestanden habt. Das heißt, ihr habt die Prüfung entweder nicht oder auf einer bestimmten Niveaustufe bestanden.

Bei TestDaF heißen diese Stufen TestDaF-Niveau (TDN). Es gibt die TestDaF-Niveaus TDN 5 (hoch), TDN 4 (mittel) und TDN 3 (niedrig). Bei der DSH ist es (meist) ähnlich, allerdings geht die Reihenfolge der Niveaus umgekehrt: DSH 1 (niedrig), DSH 2 (mittel) und DSH 3 (hoch).

Achtung: Die Prüfung habt ihr auch mit dem niedrigen Niveau bestanden, aber für die Zulassung an der Hochschule braucht ihr meist mindestens das mittlere Ergebnis. Welche Ergebnisse ihr bei TestDaF bzw. bei der DSH braucht, habe ich in diesen zwei Beiträgen noch genauer beschrieben:

“Welches Ergebnis brauche ich bei der DSH?”
“Welches Ergebnis brauche ich bei TestDaF?”

Grundsätzlich ist das Ergebnis, das ihr braucht, von der Hochschule und manchmal auch vom Fach abhängig. Bei vielen Hochschulen und für viele Fächer braucht ihr für eine Zulassung ein mittleres Ergebnis entweder von TestDaF oder der DSH. Es gibt aber inzwischen auch sehr viele Ausnahmen.

www.sprachnachweis.de

Deshalb versucht die Seite www.sprachnachweis.de einen Überblick über die unterschiedlichen sprachlichen Anforderungen verschiedener Hochschulen bzw. Fächer zu geben. Diese Seite solltet ihr also unbedingt aufsuchen, wenn ihr nachschauen wollt, ob eure Deutschkenntnisse für ein bestimmtes Fach an einer bestimmten Uni ausreichend sind.

Einziger Nachteil der Seite: Nicht alle Hochschulen haben ihre Informationen dort hinterlegt. Wenn ihr also zu einer Hochschule keine Infos findet, bleibt euch nichts anderes übrig, als an dieser Hochschule direkt nachzufragen.

Jetzt solltet ihr nur noch wissen, wann ihr die Deutschkenntnisse nachweisen müsst und wo ihr Informationen zu den Deutschprüfungen bekommen könnt. Das beschreibe ich im dritten und letzten Teil dieser Serie.

Weiterlesen

Zum dritten Teil der Serie: Welche Deutschkenntnisse brauche ich zum Studieren? – Teil III: Schluss

zurück zu Teil 1: Welche Deutschkenntnisse brauche ich zum Studieren? – Teil I: Nachweis von Deutschkenntnissen



2 Kommentare… add one

  • Anas 4. November 2016, 08:04

    Hallo,

    ich möchte mich darüber informieren?welche und wie viele universitäten die TELC C1 HOCHSULCE zum studieren akzeptiere?

    vielen Dank im Voraus
    Anas

Schreibe einen Kommentar