≡ Menu


Hörtipp – “30 Prozent Studienabbrecher” (Campus und Karriere – Deutschlandfunk)

Der Hörtipp für’s Wochenende:

Nach längerer Pause mal wieder ein aktueller Beitrag aus der Sendung “Campus und Karriere” des Deutschlandradios. Es geht darin um die hohe Quote von Studienabbrechern an deutschen Universitäten. Ulrike Burgwinkel vom Deutschlandfunk interviewt den Leiter des “Forschungsinstituts für Bildungs- und Sozialökonomie”, Dieter Dohmen.

Ein kurzer Ausschnitt für euch:

“30 Prozent Studienabbrecher – Sozialökonom sieht Versäumnisse bei den Unis

30 von 100 Studienanfängern verlassen die Hochschule ohne Abschluss. Das ist nicht nur für die Abbrecher wenig erheiternd, das kostet den Staat jedes Jahr 2,2 Milliarden Euro. Das hat der Stifterverband für die deutsche Wissenschaft errechnet. Der Leiter des Forschungsinstituts für Bildungs- und Sozialökonomie, Dieter Dohmen, sieht auch bei den Hochschulen Gründe für die hohe Quote. …”

Worin genau die Gründe laut Dieter Dohmen liegen, könnt ihr hier herausfinden:

Deutschlandfunk – Campus und Karriere – 30 Prozent Studienabbrecher

Der Hörtipp von vorletzter Woche:

Kooperation Deutsche Welle und DeutschLernnet

Weitere Hörtipps:

Alle aktuellen Hörtipps

Hörtexte zur Prüfungsvorbereitung:

Die besten Hörtexte zur Prüfungsvorbereitung (I)
Die besten Hörtexte zur Prüfungsvorbereitung (II)

Selber Deutsch lernen:

Die besten Internetradios/Podcasts zum Selberlernen
Tipps zum selber lernen (I): Regelmäßig Internetradio hören
Tipps zum selber lernen (II): Wenn ihr Hörprobleme habt



0 Kommentare… add one

Schreibe einen Kommentar